zum Inhalt springen

Prof. Dr. Walter Ameling

Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Professur für Alte Geschichte

Historisches Institut
Abteilung Alte Geschichte
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Philosophikum, Raum 4.113
Tel.:  0221-470 1919
Fax: 0221-470 1918

Walter.Ameling@uni-koeln.de

Sprechstunde

Sprechstunde im Wintersemester 2017/2018:

Nach Vereinbarung per E-Mail

Veranstaltungen + ILIAS

Veranstaltungen im Wintersemester 2017/2018:

Materialien zu den Veranstaltungen in ILIAS

Prüfungslizenzen

  • Magister
  • Staatsexamen (alle Lehrämter gemäß LPO)
  • Bachelor
  • Master
  • Promotion

Kurzbiografie

31. März 1958
geb. in Aachen

1976
Abitur am humanistischen Kaiser-Karls-Gymnasium, Aachen

1976-1980
Studium der Klassischen Philologie, Alten Geschichte und Archäologie in Aachen, Köln und Bonn

Dez. 1980
Magister Artium in den Fächern Griechisch, Latein, Klassische Archäologie, Universität zu Köln

Juli 1982
Promotion (Doktorvater Prof. Dr. R. Merkelbach); Rigorosum in den Fächern Griechisch, Latein, Alte Geschichte

April 1983
Hochzeit (vier Töchter 1984, 1986, 1990, 1992)

1982-1984
Stipendium der "Stiftung Volkswagenwerk" (IfA, Köln)

1984-1985
Wissenschaftlicher Angestellter (DFG) am Seminar für Griechische und Römische Geschichte, Universität Frankfurt (Prof. Dr. K. Bringmann)

1986-1995
Assistent und Oberassistent am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Würzburg (Prof. Dr. D. Timpe)

Nov. 1991
Habilitation in Alter Geschichte

Jan.-März 1996
Heisenberg-Stipendium

März 1996
Annahme des Rufes auf den Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität, Jena

Sept. 2000 - April 2001
Member, School of Historical Studies, Institute for Advanced Study, Princeton

1.10.2003 - 30.9.2005
Dekan der Philosophischen Fakultät, Jena

Sept. 2006 - April 2007
Member, School of Historical Studies, Institute for Advanced Study, Princeton

April 2009
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Professur für Alte Geschichte an der Universität zu Köln

Publikationen

Forschungsprojekte

"To die for a cause - persecution and martyrs, societies and traditions"

Gefördert durch: Thyssen-Stiftung (Forschungsstipendium am Institute for Advanced Study, Princeton)
Laufzeit: 9/2006-8/2007

"Zentrale Einheit und regionale Identität im Imperium Romanum"

Forschungsprofil unter Förderung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Stiftung:

Seit langem ist die Beschäftigung mit den Provinzen des römischen Reiches in Ost und West ein international anerkannter Schwerpunkt Kölner altertumswissenschaftlicher Forschung. In Anerkennung der Erfolge des Kölner Instituts für Altertumswissenschaften hat die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Stiftung eine althistorische Professur als Stiftungsprofessur ausgezeichnet und das Projekt „Zentrum und Peripherie im Imperium Romanum“ mit großzügigen Mitteln versehen, die nicht nur der Kölner Forschung dienen, sondern auch für Stipendiaten und Gastprofessoren aus dem Ausland eingesetzt werden sollen. Projektbeschreibung (pdf). Weitere Informationen auch hier.
Gefördert durch: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Stiftung
Laufzeit: 2009/2010 - 12/2020

Mitgliedschaften

  • Korrespondierendes Mitglied, Deutsches Archäologisches Institut
  • Auswärtiges Mitglied, Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt
  • Vertrauensdozent der Bischöflichen Studienstiftung Cusanuswerk

Mitarbeiter

Sekretariat:
Claudia Braun
Philosophikum, Raum: 4.112
Tel.: +49 (0)221/470 5733
Fax: +49 (0)221/470 1918
E-mail: c.braun(at)uni-koeln.de

Wissenschaftliche Mitarbeiter:
Dr. Andreas Klingenberg
Florian Sittig