zum Inhalt springen

Bachelor (BA) Geschichte auslaufend

Der Bachelorstudiengang Geschichte ist als akademischer 2-Fach-Bachelor ausgelegt, d.h. Sie kombinieren das Fach Geschichte mit einem zweiten Studienfach aus dem vielfältigen Studienangebot der Philosophischen Fakultät. Wenn Sie gleich zu Beginn Ihres Studiums einen bestimmten Schwerpunkt setzen wollen, stehen Ihnen verschiedene Verbundstudiengänge zur Verfügung.

Zugangsvoraussetzungen sind die Allgemeine Hochschulreife sowie Englischkenntnisse der Stufe B2. Spätestens bei der Anmeldung zur ersten BA-Prüfung müssen Sie Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache (Stufe B 1 oder äquivalent) und das kleine Latinum vorweisen.

In den ersten Semestern erlernen Sie die Grundlagen des Fachs in den soge­nannten Basismodulen für die unterschiedlichen Epochen. In der zweiten Studienphase vertiefen Sie das erlernte Basiswissen in den Aufbaumodulen und erweitern Ihre Kenntnisse im Rahmen eines Praktikums oder eines Auslandsaufenthaltes. Nähere Informationen zu den einzelnen Modulen und zum Studienaufbau finden Sie im Studienführer

Nach dem Bachelor-Abschluss besteht die Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse und Methoden im Rahmen eines konsekutiven Masterstudiengangs zu vertiefen.

Besondere Angebote

BA-Studierende profitieren neben dem breiten inhaltlichen Studienange­bot auch von der praxisorientierten Ausrichtung des Studiengangs.

Im Ergänzungsmodul 1

werden Sie zu den unterschiedlichen Themen der Berufswahl orientiert. Darüber hinaus haben Sie im Rahmen des Basismoduls 4

  • Geschichte und Neue Medien

die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen über die Inhalte des Fachs hinaus zu erwerben. In der kritischen Auseinandersetzung mit dem Medium Internet im Fach Geschichte bauen Sie notwendige online-Kompetenzen für ihr Studium auf, die Ihnen darüber hinaus auch für Ihren Berufseinstieg nützlich sind.
Beispiele für Seminarinhalte sind: Geschichtswissenschaftliche Fachinformationen im Netz, Quellenarbeit und –recherche im Internet, Geschichte im Web 2.0.

Perspektiven

Absolventen/innen des BA-Studiengangs Geschichte arbeiten nicht aus­schließlich als HistorikerInnen im engeren Sinne. Sie erwerben auch Schlüsselqualifikationen wie Analyse-, Recherche-, Sprach- und Präsentationskompetenz, die in vielfältigen beruflichen Tätigkeitsfeldern und unterschiedlichen Branchen vorausgesetzt werden :

  • Kultureinrichtungen (Museen, Gedenkstätten, Archiven, etc.)
  • Verschiedenen Branchen der freien Wirtschaft: z.B. Agenturen, Medienunternehmen, Verlage, Unternehmensberatungen, im Bereich der Unternehmenskommunikation
  • Bildungseinrichtungen
  • Bibliothekswesen
  • Internationalen Organisationen und Behörden

Ihr Bachelor-Studium im Fach Geschichte bildet die Basis für eine vertie­fende akademische Ausbildung, die Sie am Historischen Institut je nach Ihren individuellen Interessen in verschiedenen Masterstudien-gängen fortsetzen können. Aktuell werden folgende MA-Studiengänge angeboten: