zum Inhalt springen

KLIPS/Ilias

KLIPS-Sprechstunden des Historischen Instituts

Die KLIPS-Sprechstunde für Studierende und Lehrende des Historischen Instituts wird von Karin Schützeichel durchgeführt und findet in Raum 3.126 zu folgenden Zeiten statt:

Montags        13.00 - 14.30 Uhr
Dienstags      09.30 - 11.00 Uhr

Sie müssen sich nicht zur Sprechstunde anmelden. Bitte kommen Sie einfach während der Sprechstundenzeiten vorbei.

Tel: 0221 - 470 1193

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Email an historik1-sekretariat(at)uni-koeln.de.

Bitte teilen Sie bei Mailanfragen in jedem Fall Matrikelnummer und Studiengang mit!

WICHTIG: Bitte lesen Sie sich die weiter unten stehenden FAQ's durch, bevor Sie sich an uns wenden! Vielleicht ist Ihre Frage dann schon beantwortet. 

KLIPS 2.0 - FAQ

F: Warum habe ich nach der ersten Belegphase noch keine Vorlesungen und Aufbauseminare erhalten?

A: Die Fixplätze in Vorlesungen und Aufbauseminaren werden erst mit der zweiten Belegphase vergeben.

F: Wie funktioniert die Vergabe von Fixplätzen in KLIPS 2.0 bei Vorlesungen (Ausnahme: Einführungsvorlesungen)?

A: Mit wenigen Ausnahmen (bspw. den Einführungsvorlesungen) werden alle Belegwünsche für Vorlesungen im Rahmen der Raumkapazität zu Fixplätzen. Es ist deswegen nicht erforderlich, viele Belegwünsche über ein und das selbe Modul abzugeben. Dieses Vergabeverfahren erkennt man an der Bezeichnung "Anmeldezeitpunkt UzK"

F: Wie funktioniert die Vergabe von Fixplätzen in KLIPS 2.0 für Seminare und die Einführungsvorlesungen?

A: Das für Seminare und die Einführungsvorlesungen eingesetzte Vergabeverfahren ("Philosophische Fakultät") beschränkt die Zahl der Fixplätze auf Ebene der Module und auf der Ebene der jeweiligen Studiengänge. Die Zahl der maximal zugeteilten Fixplätze orientiert sich am Muster-Studienverlauf der jeweiligen Studienordnung, so dass ein erfolgreicher Studienabschluss in der Regelstudienzeit möglich ist. Das Historische Institut ermöglicht Ihnen im Rahmen der beiden Belegphasen vor Veranstaltungsbeginn Belegwünsche abzugeben. Sollten Sie in der 1. Veranstaltungswoche noch Bedarf an Seminarplätzen haben, nutzen Sie bitte die KLIPS-Sprechstunde des Historischen Instituts.

F: Wenn ich im ersten Semester Geschichte studiere, mit welchem Basismodul fange ich am besten an?

A: Wir empfehlen den Erstsemester-Studierenden in den Bachelor-Studiengängen mit dem Basismodul 3 (Neuere Geschichte) zu beginnen.

F: Wie setzt man sinnvoll Prioritäten bei den epochenbezogenen Basismodulen? 

A: Sinnvollerweise setzt man die höchste Priorität (bspw. 1 oder 2) bei dem "Wunsch-"Einführungsseminar und nennt mit nachrangiger Priorität ein bis zwei alternative Einführungsseminare. Erst danach setzt man die Priorität auf die zugehörige Einführungsvorlesung. Ggf. kann danach eine zweite Epoche priorisiert werden (auch hier gilt: Einführungsseminare vor Einführungsvorlesung). In den epochenbezogenen Basismodulen liegt die Begrenzung der Fixplätzen bei 2 Stück pro Semester. Wird die Einführungsvorlesung höher als das Einführungsseminar priorisiert, erhält man einen Fixplatz in der Einführungsvorlesung und kommt ggf. bei den Seminaren nicht zum Zug, weil dort zunächst diejenigen Studierenden einen Platz erhalten, die eine hohe Priorität gewählt haben. Ggf. erhält man dann 2 Einführungsvorlesungen und hat dadurch bereits die Platzbeschränkung von 2 Veranstaltungen erreicht und damit das Maximum in den Epochen-Basismodulen erhalten. Wenn das in der 1. Belegphase passieren sollte, ist es erforderlich sich von einer oder beiden Einführungsvorlesungen abzumelden, um in der 2. Belegphase überhaupt die Chance auf einen Platz in einem Einführungsseminar zu erhalten. 

F: Was sollte ich während der zweiten Belegphase tun, wenn ich in der ersten Belegphase die hohen Prioritäten an eine oder mehrere EVL's vergeben habe?

A: Da eine Zulassung/Fixplatz in einer EVL auch mit einer geringen Prio (>10) wahrscheinlich ist, melden Sie sich von der EVL ab und geben für sie einen neuen Belegwunsch mit einer entsprechend niedrigeren Prio ab. Dadurch gewinnen Sie freie, hohe Prioritäten (1-5) für die Einführungsseminare. Leider zeigt Ihnen KLIPS bei den Fixplätzen nicht an, mit welcher Prio Sie die jeweilige Veranstaltung in der 1. Phase gewählt hatten. Tatsächlich merkt sich KLIPS die Prio der Fixplätze aus der ersten Belegphase aber für die zweite und behandelt die Belegwünsche in der 2. Phase dann nachrangig. 

F: Was mache ich, wenn ich gar keine Veranstaltungen in KLIPS 2.0 bekomme?

A: Kommen Sie am besten in eine der KLIPS 2.0-Sondersprechstunden, die stets zum Start der Vorlesungszeit am Historischen Institut angeboten werden.

F: Warum habe ich keinen Fixplatz in Aufmodulen erhalten bzw. warum wurde eine Fixplatzzulassung zurückgenommen? 

A: Die Voraussetzungen für die Zulassung zu Aufbaumodulen finden Sie in dem, für Sie gültigen Modulhandbuch. Vor einer Zulassung müssen Sie mindestens das Basismodul der gleichen Epoche bzw. das Basismodul Didaktik und 2 weitere Basismodule vollständig (sprich: alle Teilnahmen und positive Prüfungsleistung des Moduls liegen vor!) abgeschlossen haben!  Im Rahmen der Vergabe der 2. Belegphase überprüfen wir, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen. Ergänzend müssen Sie die Erfüllung der Voraussetzungen auch beim jeweiligen Dozenten der Seminare der Aufbaumodule, i.d.R. in der ersten Sitzung, vorweisen.

F: Lässt KLIPS 2.0 sich überschneidende Anmeldungen/Zulassungen zu?

A: Bitte achten Sie bei der Belegung der Veranstaltungen darauf, dass Sie Terminüberschneidungen vermeiden, da KLIPS 2.0 in der Vergabe der Seminarplätze keine Terminüberschneidungen zulässt.

F: Was mache ich, wenn ich tatsächlich Überschneidungen habe?

A: Sie sollten sich von den Veranstaltungen, die eine Belegung eines von Ihnen gewünschen Seminars oder einer Vorlesung verhindern, wieder abmelden.

F: Wie melde ich mich für Sprachkurse, insbesondere Lateinkurse, an?

A: Sie können sich über KLIPS 2.0 und hier über das Studium Integrale zu Sprachkursen anmelden.

F: Warum kann ich meine Leistung/Leistungspunkte nicht in meinem KLIPS 2.0-Account sehen?

A: Nachdem die Leistung in KLIPS 2.0 eingetragen wurde, muss diese noch an das Prüfungsamt weitergeleitet und von diesem bestätigt werden. Darüber hinaus können Sie die LP-Zahl in Ihrem Account erst sehen, wenn Sie das entsprechende Modul (inklusive Modulabschlussprüfung) erfolgreich abgeschlossen haben.

F: Warum kann ich mich nicht zu Prüfung A, B, C im Kontext der Lehrveranstaltung X, Y, Z anmelden?

A: Bitte bedenken Sie, dass Sie Modulabschlussprüfungen ablegen, die sich zwar thematisch auf eine bestimmte Veranstaltung beziehen, jedoch von den Veranstaltungen unabhängige Elemente im Modul sind. Somit melden Sie sich in KLIPS 2.0 nicht über die Lehrveranstaltung zur Modulabschlussprüfung an, sondern über das Modulelement "Modulprüfung". Informationen zur Prüfungsanmeldung finden Sie in der Online-Hilfe für Studierende des Klips-Supports.

F: Was muss ich tun, wenn ich mich zu einer Modulabschlussprüfung an- bzw. abmelden möchte?

A: Beachten Sie unbedingt die Hinweise auf der Seite "Modulabschlussprüfungen im Bachelor und Master".

KLIPS 2.0 Support (bei technischen Problemen)

http://klips2-support.uni-koeln.de/

KLIPS 2.0 Support
Studierenden Service Center (SSC)
Gebäude 102 SSC-Gebäude - Ebene 1
Universitätsstrasse 22a
50937 Köln

Sprechzeiten:
Montags - Freitag 10:00-15:00 Uhr
Tel.: 0221 470-1773 / 1774
Supportanfrage stellen

Die Startseite von KLIPS 2.0 erreichen Sie unter
https://klips2.uni-koeln.de

ILIAS

Die Lernplattform ILIAS erreichen Sie unter:

http://ilias.uni-koeln.de/

Bei Fragen zu ILIAS wenden Sie sich bitte an den ILIAS-Support.

FAQs des ILIAS-Support.