zum Inhalt springen

Historisches Institut - Profil

Das Historische Institut der Universität zu Köln ist mit derzeit 21 Professuren eines der größten Institute im deutschsprachigen Raum. Neben den traditionellen Abteilungen für Alte, Mittelalterliche sowie Neuere und Neueste Geschichte umfasst das Institut am Standort Köln auch regionalspezifische Abteilungen für Nordamerikanische, Iberische/Lateinamerikanische und Osteuropäische Geschichte sowie die Didaktik der Geschichte.

Darüber hinaus bilden die Arbeitsstelle für Geschichte der Publizistik und die Arbeitsstelle für Geschichte und Film, verschiedene medienbezogene Forschungsprojekte, Internetangebote und Lehrveranstaltungen zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Medium Internet im Fach Geschichte einen medialen Schwerpunkt am Institut.

Diese breite und vertiefte fachliche Ausrichtung spiegelt sich sowohl in der Forschungsstärke als auch einem vergleichsweise umfangreichen Lehrangebot für die vielfältigen BA-/MA- und Lehramtsstudiengänge wieder. Wissenschaftler wie Studierende profitieren zudem von einer engen Vernetzung mit anderen Fächern der Philosophischen Fakultät.

Gute Kontakte zu einer Reihe europäischer und außereuropäischer Partneruniversitäten bieten zudem die Möglichkeit für Auslandsaufenthalte.